Nucleinsäurechemie in der Pandemie, Tests / Sequenzierung

cr, Mittwoch, 30.12.2020, 21:08 (vor 135 Tagen) @ cr

Zu den Aufgaben, die NucleinsäurechemikerInnen in der Pandemie beschäftigen, gehört die Synthese von Oligodesoxynucleotiden, die als Primer für PCR-Tests dienen. Primer werden für alle PCR-Reaktionen benötigt. Inzwischen wohl bekannt ist der Nachweis des Vorhandenseins des Virus durch quantitative PCR. Aber auch die Sequenzierung von Virus-Genomen ist eine Anwendung, die üblicherweise mit Hilfe von Primern durchgeführt wird. Wie auch beim Virus-Nachweis gehen unterschiedliche Länder hier unterschiedlich vor. Die Pressemeldungen zur B.1.1.7.-Variante (VOC 201212/01) zeigen, wie erheblich die Ergebnisse der Sequenzierung für politische Entscheidungen sein können.
Weiterführende Links:

https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_d...

https://www.nature.com/articles/s41467-020-19818-2


gesamter Thread:

 

powered by my little forum