Bild: Prof. Dr. Ulf Diederichsen | Quelle: Universität Göttingen/Christoph Mischke 

In großer Trauer müssen wir mitteilen, dass das langjährige DNG-Mitglied und unser lieber Kollege und Freund Prof. Dr. Ulf Diederichsen am 11. November 2021 gestorben ist.

Ulf Diederichsen wurde am  7. Oktober 1963 in München geboren und studierte Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Die anschließende Promotion erfolgte an der ETH Zürich unter der Anleitung von Prof. Dr. Albert Eschenmoser und behandelte bereits ein Thema aus der Nucleinsäurechemie. Nach einem Postdoc-Aufenthalt an der Universität Pittsburgh bei Prof. Dr. Dennis P. Curran begann Ulf Diederichsen eigenständige wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen seiner Habilitation an der TU München. Mit diesen machte er sich einen Namen in der Nucleinsäurechemie, da er zu dieser Zeit vor allem an neuartigen Peptidnucleinsäuren (PNAs) forschte. Nach der Habilitation 1999 war Ulf Diederichsen zunächst C3-Professor an der Universität Würzburg, bevor er 2001 auf einen Lehrstuhl (Nachfolge Prof. Reinhard Brückner) an die Georg-August-Universität Göttingen wechselte.

Neben seiner überaus erfolgreichen Karriere als Forscher und Hochschullehrer engagierte sich Ulf Diederichsen auch sehr aktiv in der akademischen Selbstverwaltung. Auf Tätigkeiten als Dekan und Institutsleiter an der Georg-August-Universität Göttingen folgte das Amt als deren Vizepräsident für Forschung (2015-2021). Nachdem er bereits 2012 ordentliches Mitglied der renommierten Akademie der Wissenschaften zu Göttingen geworden war, diente er dieser seit 2020 als ihr Präsident.

Ulf Diederichsen war einer der frühen Förderer der DNG und war Gastgeber des II. Nucleinsäurechemietreffens 2006, das in Göttingen stattfand. Nachdem die DNG eingetragener Verein geworden war, wurde er im Jahre 2012 eines der ersten Mitglieder. Viele unter uns verlieren mit dem völlig unerwarteten Tod von Ulf einen stets liebenswürdigen und unterstützenden Wegbegleiter und Freund, der nicht zu ersetzen sein wird. Seiner Familie und allen Hinterbliebenen gilt unser Mitgefühl. Ulf, wir werden Dich nicht vergessen.